Umgang mit suizidalen Menschen für Fachpersonen Gesundheit EFZ

In der Schweiz versuchen sich jährlich rund 33`000 Menschen das Leben zu nehmen. Der Umgang mit Menschen in suizidalen Krisen stellt fachlich und emotional besonders hohe Anforderungen an Pflegende. In diesem Kurs lernen Sie Risiko- und Schutzfaktoren der Suizidalität kennen und erlangen mehr Sicherheit im Umgang und Kommunikation mit suizidalen Menschen.

Inhalte

Suizidalität
Risiko- und Schutzfaktoren
Kommunikation
Rechte und Pflichten
Erfahrungsaustausch

Ziele

Die Teilnehmenden:
Lernen Suizidalität zu erkennen und adäquat zu reagieren
Lernen als Fachpersonen Gesundheit EFZ, in welchen Situationen sie Unterstützung und Hilfe anfordern müssen

Lehrmethode

Referat
Lehrgespräch
Gruppenarbeit
Fallbeispiele
Rollenspiele

Dozenten

Iris Legesse
MAS Spezialisierung in Suchtfragen
Präventionsfachperson in der Suchtfachstelle Zürich
SVEB 1
Dipl. Pflegefachfrau HF

Leitung

Iris Legesse
MAS Spezialisierung in Suchtfragen
Präventionsfachperson in der Suchtfachstelle Zürich
SVEB 1
Dipl. Pflegefachfrau HF

Anmeldeschluss

11.02.2025

Abmeldung

Bis 29 Tage vor Kursbeginn werden CHF 50.- Umtriebsgebühren verrechnet.
Ab 28 bis 15 Kalendertage vor Kursbeginn: 50% des Kursgeldes (mind. CHF 50.00)
Ab 14 Kalendertagen vor Kursbeginn oder bei Nichterscheinen: 100% des Kursgeldes (mind. CHF 50.00)

Anmerkungen

Mitbringen: Fallbeispiele und Schreibzeug

Bitte melden Sie sich auf die Webseite des SBK Bern an.

Überblick:

Dauer: 6 Stunden
Daten: 18.02.2025
Zeiten: 09:00-17:00
Kosten: Mitglieder CHF 230
Nicht Mitglieder CHF 350
Ort: Bern
Kontakt: Sachbearbeiterin Weiterbildung
031 380 54 71

Michèle Giroud, Leiterin Weiterbildung SBK Bern
031 380 54 70