In Notfallsituationen situationsgerecht reagieren

Notfälle können sich überall ereignen. Ein akutes Ereignis, welches mit einer Beeinträchtigung oder lebensbedrohlichen Störung der Vitalfunktionen einhergeht, kann vielerlei Ursachen haben. Es bedeutet in jedem Fall eine Stress- und Angstsituation für die betroffenen Person, welche in diesem Moment auf die rasche und kompetente Hilfe von anderen angewiesen ist. Notfallsituationen sind auch für Pflegefachpersonen belastende Ausnahmesituationen und verlangen von ihnen alles ab. In diesem Kurs lernen Sie anhand von typischen Symptomen Notfallsituationen zu beurteilen und erste Massnahmen zu ergreifen.

Inhalte

o Zeichen von lebensbedrohlichen Komplikationen/Störungen
o Typische Notfallsituationen und die entsprechenden Massnahmen
o Betriebliches Notfallkonzept

Über die Ausübung der im Kurs erworbenen Kompetenzen entscheidet der Arbeitgeber.

Ziele

o Beschreibung des Alarmierungskonzeptes mit Ampelschema
o Wahrnehmung und Interpretation einer Notfallsituation
o Kenntnisse über das Vorgehen in einer Notfallsituation anhand des Notfallkonzeptes in dem zu
arbeitenden Betrieb
o Pathophysiologie und pflegerische Interventionen bei Verbrennungen
o Definition, Ursachen und Risikofaktoren und mögliche Interventionen / 1.Hilfemassnahmen bei:
- Herzkreislaufstillstand
- Hypovolämer Schock
- Hypoglykämie
- Epileptischer Krampfanfall
- Lungenembolie

Vorwissen

Vorwissen im Selbststudium (Vorbereitungsunterlagen):
Notfallkonzept im Betrieb
Anatomie/Physiologie Herz-Kreislauf- und Gefässsystem

Dozenten

Ramona Ammann
Dipl. Pflegefachfrau HF, Dipl. Lehrperson
Elisabeth Brülisauer
Dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF

Leitung

Ramona Ammann
Dipl. Pflegefachfrau HF, Dipl. Lehrperson
Elisabeth Brülisauer
Dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF

Abmeldung

Bis 30 Tage vor Kursbeginn werden CHF 50.00 Umtriebsgebühren verrechnet.
Innerhalb der letzten 30 Tage vor Kursbeginn wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt.

Überblick:

Dauer: 1 Tag à 8 Lektionen
Daten: 05.03.2024
Zeiten: 08.30 - 16.50 Uhr
Kosten: SBK-Mitglieder: Fr. 240.00
Nichtmitglieder: Fr. 310.00
Umfassende Kursunterlagen und Kursmaterial: Fr. 10.00
Ort: SBK Sektion SG TG AR AI, Kolumbanstrasse 2, 9008 St. Gallen
Kontakt
E-Mail:
fortbildung@sbk-sg.ch